Google sucht weltweit nach dem 3-Monats-Hoch von Bitcoin

Die weltweite Google-Suche nach „Bitcoin“ (BTC) – derzeit im Wert von 9.400 Dollar – liegt laut Google Trends nun nahe einem Dreimonatshoch. Das aktuelle Interesse ist auf dem höchsten Stand seit Anfang August, als der BTC-Preis bei rund 11.700 US-Dollar lag.

Afrika führt bei der Suche nach Bitcoin Code

Insbesondere befinden sich drei der fünf führenden Bitcoin Code Regionen mit den meisten Suchanfragen nach dem betreffenden Bitcoin Code Schlüsselwort in Afrika. Die fünf führenden Bitcoin Code Regionen sind Nigeria, Südafrika, Österreich, Ghana und Brasilien.

Wie bereits heute berichtet, sagte die Peer-to-Peer-Kryptowährungshandelsplattform Paxful, dass ihr Volumen im Vergleich zum vergangenen Jahr in Südafrika um 2.800% gestiegen sei.

bitcoin

Bitcoin, nicht Blockchain

Google sucht nach „blockchain“, andererseits hat es keinen großen Zinssprung gegeben, obwohl der chinesische Präsident das Land lobte, der das Land aufforderte, die Entwicklung der Blockchain zu beschleunigen.

Insgesamt zeigt das Diagramm, dass die Anzahl der Suchanfragen nach Blockchain viel stabiler war als die nach Bitcoin, ohne starke Zu- oder Abnahme, im Gegensatz zu den WeChat-Trends, bei denen die Suchanfragen nach „Blockchain“ und „Bitcoin“, wie gestern berichtet, in die Höhe schnellen.

Unterdessen gaben die chinesischen Staatsmedien heute bekannt, dass das Land die Blockchain-Technologie nutzen sollte, warnten aber davor, in Kryptowährungen wie Bitcoin zu „spekulieren“. Nachdem die staatlichen Behörden die Blockchain-Technologie gebilligt hatten, erreichten die Aktien der chinesischen Blockchain-A-Aktiengesellschaften ihr Tageslimit von 10%.

Sucht nach Bitcoin (Blau), Blockchain (Rot).

Wie Cointelegraph berichtete, erreichte das Interesse der Google-Suche an „Bitcoin“ im September sein niedrigstes Niveau in diesem Jahr, da die Preise flach waren.