Wie man mehrere Facebook-Seiten verwaltet, ohne verrückt zu werden.

Tweeten
Teilen
Pin
98
Teilen
344
+1
E-Mail
442 AKTIEN
[[aktualisiert am 30. März 2018]]

Wenn Sie eine Agentur oder ein Geschäftsinhaber sind, der mehrere Facebook-Konten verwalten muss, dann werden Sie wissen, wie stressig es sein kann.

Ich verwalte sechs Seiten auf Facebook und es gab Zeiten, in denen ich dachte, ich würde meinen Verstand verlieren. Eigentlich verliere ich den Verstand! Es gibt jetzt über 65 Millionen Geschäftsseiten auf Facebook und wenn Sie mehr als eine von ihnen verwalten, benötigen Sie einige Produktivitäts-Hacks, um gesund zu bleiben.

Hier sind acht Möglichkeiten, mehrere Facebook-Konten zu verwalten, ohne verrückt zu werden.

1. Erstellen einer Bildbibliothek
Facebook-Posts mit Bildern erhalten 2,3 x mehr Engagement als solche ohne, aber gutes Grafikdesign ist zeitaufwendig, besonders wenn man keinen Grafikdesigner hat! Die Erstellung einer Bildbibliothek kann auch zeitaufwendig sein, aber wenn sie einmal abgeschlossen ist, erspart sie Ihnen Stunden an Zeit für die Seitenverwaltung.

Ich benutze Canva, um meine Facebook-Post-Bilder zu erstellen und das Tolle daran ist, dass du die Nachricht duplizieren und das Bild wie unten gezeigt ändern kannst. Speichern Sie Ihre Bilder in einem Ordner für jede Marke und wechseln Sie sie dann jedes Mal, wenn Sie ein Update veröffentlichen möchten.

Verwaltung mehrerer Facebook-Seiten Canva
TAKEAWAY- Erstellen Sie 5 Bilder für jedes Buchungsszenario. Zum Beispiel: „Social Media Tipp“, „Thought Of The Day“ und „Thank You“. Dies macht es super einfach, mehrere Facebook-Konten zu verwalten.

2. Einen Workflow einrichten, um an der Aufgabe zu bleiben.
Eines der größten Probleme, die ich bei der Verwaltung mehrerer Facebook-Seiten hatte, war es, die verschiedenen Marken und Teams über alles auf dem Laufenden zu halten. Jede Marke hat ihre eigenen Kreativen, Logins, Grafiken und Berichte, und wenn Sie viele davon verwalten, dann kann es sehr verwirrend werden.

Trello ist ein großartiges kostenloses Tool, das ich für die Verwaltung meines Workflows, die Speicherung wichtiger Details und die Kommunikation mit Kunden verwende. In Trello kann ich „To-Do-Listen“ erstellen und Aufträge oder Berichte verschiedenen Kunden zuweisen, ohne mein Dashboard zu verlassen.

mehrere Seiten verwalten 2
TAKEAWAY- Erstellen Sie einen Standardsatz von Boards für jeden Kunden, um einen reibungslosen und konsistenten Workflow für Sie zu gewährleisten. Dies können „Wochenberichte“, „anstehende Stellen“ oder „Budgetausgaben“ sein. Wenn du mehrere Facebook-Konten verwalten musst, dann hält dich das auf dem Laufenden.

3. Verwenden Sie ein Dashboard, um alle Ihre Facebook-Aktivitäten zu überwachen.
Früher habe ich mich in jedes einzelne Netzwerk eingeloggt, um Beiträge zu verfassen, Antworten zu überprüfen und die Interaktion zu überwachen. Die Hälfte meines Tages habe ich wahrscheinlich damit verbracht, Anmeldedaten zu finden und mich von Konten zu sperren.

Ich habe mein Social Media Management auf Dashboards umgestellt und meine Produktivität ist gestiegen.

Die Verwendung eines Social Media Management Tools wie Agorapulse bedeutet, dass ich Kommentare, Beiträge, private Nachrichten und Interaktion an einem Ort überwachen kann. Das gilt für Facebook, Twitter und Instagram. Keine lästigen Anmeldungen und Passwortlisten mehr in Excel!

Wie du aus dem Screenshot unten ersehen kannst, kann ich in wenigen Minuten zwischen dem Betrachten von Nachrichten für einen Friseursalon wechseln, ich schaffe es, Kommentare auf meiner eigenen Facebook-Seite zu überwachen.

TAKEAWAY- Finden Sie ein Dashboard, das Sie lieben, und aktualisieren Sie es auf die kostenpflichtige Version mit mehreren Konten. Die kostenlose ist in der Regel nur für einen Satz von Seiten geeignet. Ein großartiges Dashboard ist wirklich der beste Weg, um mehrere Facebook-Konten zu verwalten.

4. Wiederverwendung von Evergreen-Inhalten
Sehr oft sind Social Media Manager entweder mit der Produktion von Inhalten beauftragt oder haben eine Rolle bei der Festlegung ihrer Richtung. Also, wenn du das bist, habe ich zwei Worte für dich: Immergrüne Inhalte. Evergreen-Inhalte können in Ihrem Blog und in Ihren sozialen Netzwerken immer wieder verwendet werden, was sie zu einem ausgezeichneten zeitsparenden Hack macht.

Ein weiterer Vorteil ist, dass immergrüne Inhalte mehr Ansichten erhalten, da sie wiederholt durchsucht werden, im Gegensatz zu zeitsensiblen oder ereignisbasierten Inhalten, die eine Haltbarkeitsdauer haben. Du kannst unten einen Beitrag aus meinem Blog Charli Says sehen, der mehrmals auf Facebook wiederverwendet wurde. Der Inhalt ist zeitunabhängig, enthält keine Daten und ist trotzdem nützlich und gültig für meine Fans.

TAKEAWAY- Wenn Sie den gleichen Beitrag verschieben möchten, aber nicht wollen, dass er offensichtlich ist, ändern Sie einfach das Bild und die Überschrift. Es ist ein zweiminütiger Job und lässt Ihren Beitrag brandneu aussehen.

5. Planen Sie Ihre Beiträge mindestens zwei Wochen im Voraus.
Eine Möglichkeit, sich zu fühlen, wie Sie verrückt werden, ist, die gesamte Planung bis zur letzten Minute zu lassen, oder schlimmer noch, überhaupt nicht zu planen.