0 Comments

Avocados aus Mexiko haben im Rahmen ihrer großen Werbekampagne während des Super Bowl-Sonntags einen nicht fungiblen Token veröffentlicht.

Die Werbeunterbrechungen während des Super Bowl gehören weltweit zu den teuersten und lukrativsten. Und Blockchain macht mit

Avocados aus Mexiko, eine gemeinnützige Handelsgruppe, ist das erste Frischwarenunternehmen, das Blockchain hier in einer Super Bowl-Anzeige verwendet. Vor dem großen Spiel wurde die Werbung veröffentlicht, die den Zuschauern während einer der vielen Werbeunterbrechungen gezeigt wird.

Darin stellt die Schauspielerin Molly Ringwald eine fiktive Version des QVC-Einkaufsnetzwerks vor, in der Käufer Geschenke für ihre Avocados kaufen können, beispielsweise einen Tortilla Chip Pool Float oder einen Avo-Carrier.

Avocados aus Mexiko hat sich mit Block V zusammengetan , um einen nicht fungiblen Token zu kreieren, den das Publikum sammeln kann, um Preise zu gewinnen, darunter eine Tiara im Wert von 2.745 US-Dollar Sache

Benutzer können Vatom-Token sammeln, indem sie eine Vatom-Brieftasche erstellen und eine Reihe von Schlüsselaktionen ausführen, um die Marke zu promoten.

bitcoin

Wenn Benutzer Token erhalten, werden sie in einen Preisfonds aufgenommen, um 30.000 US-Dollar zu gewinnen

„Wenn wir unsere digitalen Kampagnen konzipieren, blicken wir nicht auf die Gegenwart. Wir blicken in die Zukunft, um die bahnbrechenden Technologien zu integrieren, die das Marketing wie wir es kennen wahrscheinlich verändern werden“, so Ivonne Kinser, Leiterin Digitales Marketing bei Avocados From Mexico , sagte in einer Erklärung. „Wir suchen ständig nach neuen und innovativen Marketingstrategien, um unsere Branche voranzutreiben.“

Vatom Labs hat mit anderen namhaften Vermarktern an ähnlichen Aktivierungen gearbeitet, allerdings nicht für eine Bühne, die so groß ist wie der Super Bowl. Im August ging das Unternehmen eine Partnerschaft mit Miller Lite für ein Blockchain-basiertes Handyspiel ein .

Author

info@autismeactus.org